Renate & Wolfgang

Unser größtes Hobby - REISEN !

Östereich  2010


2010  verbrachten wir einen Kurzurlaub in Österreich.
Von Köln aus ging es mit Eurowings nach Salzburg. Unser Leihwagen brachte uns zum Hotel Obermayr in Ebenau. Die Unterkunft ist gemütlich und zentral gelegen.
Das Hotel liegt zwischen der Mozartstadt Salzburg, Bergdesgarden und dem Salzkammergut.
Unsere Ausflugsziele erreichen wir von hier in wenigen Autominuten. Der Seniorchef kennt sich bestens aus und gibt uns wertvolle Tips. Mit der Seilbahn geht es hinauf zum Zwölferhorn (1522 m)
Wir wandern auf den Spuren von Kaiser Franz Josef I  in Bad Ischl, und besichtigen die grösste Eishöhle der Erde in Werfen. Im Winter gefriert dort einsickerndes Schmelzwasser zu gigantischen Eisfiguren. Wunderschön aber auch kalt. Gutes Schuhwerk und warme Kleidung sind nötg.




Hallstatt im Salzkammergut ist ein zum UNESCO-Weltkulturerbe geadelter Ort. Neben dem überaus malerischen Ortsbild
am Ufer des gleichnamigen Sees lohnen der Besuch des Beinhauses mit seinen handbemalten Schädeln und die Exkursion in den Tiefen desüber 2500 Jahren alten Salzbergwerks. Bereits 2000 Jahre zuvor holten Kelten das “weisse Gold” aus dem Berg.
Die alten Salzabbaustätte wurden 1989 stillgelegt und lädt heute als  interessantes Schaubergwerk zum Besuch ein.




Das Kehlsteinhaus, erbaut von 1937 bis 1938, ist ein von der NSDAP in Auftrag gegebenes Repräsentationsgebäude, das heute als Berggasthaus genutzt wird. Es wurde knapp unterhalb des Kehlsteingipfels auf einem Bergsporn

 (1.820 m) errichtet. Eagles`s Nest - so der Spitzname des Gebäudes, wurde es im Namen der NSDAP Adolf Hitler zu seinem 50. Geburtstag geschenkt.
Der Kehlstein selbst ist 1.834 m hoch. Er liegt in den Bergdesgadener Alpen in Bayern, (Deutschland) und ist dem Hauptmassiv des Gölls als einer seiner Nebengipfel nach Westen hin vorgelagert.

Info: WIKIPEDIA





Der Klamm - LAMMERÖFEN...
ein spektakulärer Pfad entlang der Lammer.
Das hat sich gelohnt.